amtliche Genehmigung

amtliche Genehmigung f RECHT official approval, official permit
* * *
f <Recht> official approval, official permit
* * *
amtliche Genehmigung
official approval (authorization), licensing

Business german-english dictionary. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amtliche Bescheinigung — Sportboot und Verbands führerscheine im Wassersport Eine Bescheinigung ist eine Urkunde in Papierform, die eine Aussage über eine Person oder ein anderes Dokument beinhaltet. Sie werden zumeist von Behörden als amtliche Bescheinigung, Verbänden… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzbrennerei — Schwarz|bren|ne|rei 〈f. 18〉 I 〈unz.〉 das Brennen von Schnaps ohne eine amtliche Genehmigung II 〈zählb.〉 Brennerei, die ohne amtliche Genehmigung Schnaps brennt * * * Schwạrz|bren|ne|rei, die: ↑ Brennerei (a) ohne amtliche Genehmigung. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Eslohe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eslohe (Sauerland) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sundern (Sauerland) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzbrenner — Schwạrz|bren|ner 〈m. 3〉 jmd., der ohne eine amtliche Genehmigung Schnaps brennt * * * Schwạrz|bren|ner, der: jmd., der ohne amtliche Genehmigung Branntwein brennt …   Universal-Lexikon

  • Besuchserlaubnis — Be|suchs|er|laub|nis, die: [amtliche] Genehmigung zum Besuch einer Person od. eines Ortes: die Frau des Inhaftierten hat bisher keine B. bekommen. * * * Be|suchs|er|laub|nis, die: [amtliche] Genehmigung zum Besuch einer Person od. eines Ortes:… …   Universal-Lexikon

  • Briefmarken des Malteserordens — Unter dem englischen Philatelie Begriff Cinderellas lassen sich grob sämtliche nichtamtlichen Ausgaben von Briefmarken verstehen, wozu u. a. auch Ausstellungs(werbe)marken, Eisenbahnmarken, Fälschungsmarken, Fiskalmarken, (Weihnachts )… …   Deutsch Wikipedia

  • Cinderella (Philatelie) — Reklamemarke von Paul Telge, 1896 Unter dem englischen Philatelie Begriff Cinderellas lassen sich grob sämtliche nichtamtlichen Ausgaben von Briefmarken verstehen, wozu u. a. auch Ausstellungs(werbe)marken, Eisenbahnmarken, Fälschungsmarken,… …   Deutsch Wikipedia

  • Konzession — (lat.), Zugeständnis, Genehmigung, Bewilligung, insbes. amtliche Genehmigung einer Anlage oder behördliche Erlaubnis zum Betrieb eines Gewerbes. Die gewerbliche K. ist entweder eine sachliche oder eine persönliche (Real o der Personalkonzession) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geschichte des Bistums Limburg — Lage des Bistum in Deutschland Der Limburger Dom ist die Kathedralkir …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.